Profis 24.09.2021 — 14:40 Uhr

Vertrag mit Lichte einvernehmlich aufgelöst

Der 41-Jährige war bei den Mainzern von 2017 bis 2020 zunächst als Co- und später als Cheftrainer beschäftigt

Der 1. FSV Mainz 05 hat den Vertrag mit Jan-Moritz Lichte einvernehmlich aufgelöst. Das Arbeitspapier des Fußballlehrers, der beim FSV von Juli 2017 bis September 2020 als Co-Trainer und anschließend bis Dezember 2020 auch als Cheftrainer der Profis gearbeitet hat, war ursprünglich bis 2022 datiert.

05-Sportvorstand Christian Heidel sagt: "Wir möchten uns bei Jan-Moritz Lichte für seine Arbeit bei uns im Verein bedanken und wünschen ihm für seine berufliche und persönliche Zukunft alles erdenklich Gute."

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner