Nachwuchs 13.09.2020 — 10:00 Uhr

NLZ: Vier 05ER beim DFB-Torhütercamp

Hoffmeister: "Auszeichnung für das NLZ und die Jungs"

Lasse Rieß ist einer von vier Torhütern aus dem NLZ der 05ER, die für das DFB-Torhütercamp nominiert wurden.

Beim Torwart-Camp des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), das vom heutigen Sonntag bis Dienstag in Kaiserau stattfindet, sind auch vier Torhüter aus dem Nachwuchsleistungszentrum der 05ER von DFB-Torwartkoordinator Marc Ziegler nominiert worden. Damit stellt der FSV, zusammen mit Borussia Mönchengladbach, die meisten Schlussleute.

Lasse Rieß, der gerade beim Heimsieg gegen die TSG Balingen sein Debüt für die U23 gegeben hat, Leon Hoffmann aus der U19, Aki Koch aus der U17 und Louis Babatz aus der U16 dürfen sich an den drei Tagen im Training beweisen. "Das ist eine sehr schöne Auszeichnung für das NLZ und für die Jungs, weil ihre Leistung anerkannt wird, auch beim DFB. Dennoch steht natürlich die torwartspezifische Ausbildung bei Mainz 05 weiterhin im Vordergrund", betont NLZ-Chef-Torwarttrainer Sven Hoffmeister.

Von der U9 bis zu den Profis: Die Mainzer Torwartschule

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner