Nachwuchs 11.10.2021 — 12:30 Uhr

NLZ: U11 gewinnt Herbstcup in Brebach

Die NLZ-Partien vom vergangenen Wochenende im Überblick

Die U11-Junioren freuen sich zusammen mit Trainer Pascal Stolarczyk (hinten links) und Betreuer Gregor Möller (hinten rechts) über den Turniersieg im Saarland.

Während die U17 am Sonntagmorgen ihre fast einmonatige sieglose Durststrecke in der B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest beendete, standen für die NLZ-Teams aus dem Grundlagen- und Aufbaubereich des Mainzer Nachwuchsleistungszentrums am Wochenende interessante Freundschaftsspiele und Turniere an. 

U16: Die Mannschaft von Marc Heidenmann und Kevin Lemke absolvierte am vergangenen Samstag auf dem WOLFGANG FRANK CAMPUS ein Freundschaftsspiel gegen Hessenligist FSV Frankfurt und ging bereits nach zehn Minuten in Führung. Die Gäste aus Bornheim benötigten allerdings nur zwei weitere Minuten, um auszugleichen und die Partie kurz vor der Halbzeitpause sogar zu drehen. Im zweiten Spielabschnitt rotierten die 05ER ordentlich durch und trafen eine Viertelstunde vor Spielende zum 2:2-Endstand. 

U15: Das für Samstag angesetzte C-Junioren-Regionalliga-Duell zwischen der JFG Saarlouis/Dillingen und dem Team von Daniel Kiefer und Lennart Lisson fiel aus. 

U13: Für das Team von Stefan Willhardt und Marc Kreß stand am vergangenen Wochenende keine Partie in der D-Junioren-Verbandsliga an. Stattdessen absolvierten die Mainzer ein Freundschaftsspiel gegen den FC Gießen, das man deutlich mit 11:0 (3:0) für sich entscheiden konnte. Trainer Willhardt sprach nach der Partie von einem "erfolgreichen und überzeugenden Test".

Bilder vom NLZ-Wochenende 

U12: Die Mannschaft von Maximilian Motsch und Benajmin Canbolat nahm am Wochenende am REWE-Cup des 1. SC Unterbach teil, bei dem die 05ER zusammen mit dem Gastgeber, dem SC Verl und dem belgischen Team von K Beerschot VA eine Gruppe bildeten. Am Ende erreichte man nach Elfmeterschießen den neunten Platz.

U11: Die Jungs von Luca Press und Pascal Stolarczyk nahmen am Samstag im Saarland am Herbstcup des SC Brebach teil und holten sich den Turniersieg. Bereits in der Gruppenphase wussten die 05ER zu überzeugen und setzten sich unter anderem gegen Wormatia Worms, den Karlsruher SC und Waldhof Mannheim durch. Im Endspiel gab es schließlich einen 1:0-Sieg gegen Eintracht Frankfurt. 

U10: Für die U10-Junioren von Dennis Kirn und Luca di Silvestre stand am Wochenende ein Turnier in Köln auf dem Plan, das die Mainzer als Viertplatzierter beendeten. In der ersten Runde konnte man zwei Siege und ein Remis gegen den 1. FC Saarbrücken, RB Leipzig und den TSV Wertingen erzielen und sich somit als Gruppenerster für die Zwischenrunde qualifizieren. Dort setzten sich die 05ER gegen den KSC (2:0) und Fortuna Düsseldorf (4:0) durch und unterlagen Eintracht Frankfurt aufgrund eines Kontertors knapp mit 0:1. Im Spiel um Platz drei zog das zweitjüngste Mainzer NLZ-Team gegen RB Leipzig (2:3) ebenfalls knapp den Kürzeren und konnte sich somit über den vierten Platz freuen. "Insgesamt eine tolle Leistung der Jungs", zog Trainer Kirn ein positives Fazit. 

U9: Ein ereignisreiches Wochenende erlebten auch die Minimainzer, die gemeinsam mit 35 anderen Teams am U9-Hyundai-Kids-Cup teilnahmen. Dort trafen die Jungs von Luca Lomasto und Lukas Behnke unter anderem auf Bayer Leverkusen und Union Berlin und landete am Ende auf dem 12. Platz.

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner