Profis 16.06.2021 — 15:30 Uhr

Florian Müller wechselt zum VfB Stuttgart

Heidel: "Lassen ihn mit einem lachenden und einem weinenden Auge ziehen"

 

Florian Müller spielt ab der kommenden Saison für den VfB Stuttgart. Der 1. FSV Mainz 05 hat sich mit den Schwaben auf einen Transfer des 23-jährigen Torhüters verständigt, in Stuttgart erhält er einen Vertrag bis 2025. Müller stammt aus dem Nachwuchsleistungszentrum der 05ER und durchlief ab der U17 die Juniorenteams des FSV. In Mainz entwickelte er sich zum Bundesligaspieler und Torhüter der deutschen U21-Nationalmannschaft. In der vergangenen Saison war Müller an den SC Freiburg ausgeliehen.

Wir lassen Florian Müller mit einem lachenden und einem weinenden Auge ziehen

"Wir lassen Florian Müller mit einem lachenden und einem weinenden Auge ziehen. Er hat sich aus unserem Nachwuchsleistungszentrum heraus zu einem gestandenen Bundesligaspieler entwickelt, auf dessen Werdegang wir sehr stolz sind. Aufgrund der großen Konkurrenzsituation bei uns auf dieser Position mit drei sehr talentierten Torhütern aus dem eigenen Nachwuchs haben wir uns gemeinsam mit Florian zu diesem Weg entschlossen, auch, weil unsere wirtschaftlichen Vorstellungen im Zusammenhang mit diesem Transfer erfüllt werden. Wir wünschen Florian für seine Zukunft sportlich und privat alles Gute und werden seinen Weg mit großer Sympathie weiter verfolgen“, sagt Christian Heidel, Sportvorstand des 1. FSV Mainz 05.

Debüt im März 2018: In seinem ersten Bundesligaspiel beim Hamburger SV hielt Müller einen Elfmeter.

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner