U19 13.05.2019 — 15:26 Uhr

Vier 05er in DFB-U18 berufen

Testspiel gegen Belgien / Engels trifft bei DFB-U15-Sieg

Steht mit drei weiteren Teamkollegen aus der U19 im Aufgebot des DFB: Erkan Eyibil.

DFB-U18-Trainer Frank Kramer hat für das Länderspiel der DFB-Junioren gegen Belgien vier Spieler aus der U19 des 1. FSV Mainz 05 nominiert. Erkan Eyibil, Niklas Tauer, Merveille Papela und Oscar Schönfelder stehen im Kader für die Partie, die am Dienstag, den 14. Mai um 13 Uhr in Tubize stattfindet.

Mit Nils Gans wurde ein weiterer Akteur aus der Mannschaft von Bo Svensson, die die Saison in der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest als Zweiter abgeschlossen hat, für die Partie nachnominiert.

Mit Paul Nebel, Nicholas Engels und Brajan Gruda haben drei weitere Spieler ihre internationalen Einsätze bereits hinter sich. Nebel schied mit der DFB-U17-Nationalmannschaft nach der Vorrunde der U17-Europameisterschaft in Irland aus. Der Kapitän der Mainzer U17 kam dabei in zwei Partien zum Einsatz.

Engels trifft für DFB-U15

Engels und Gruda absolvierten mit der U15 des DFB zwei Länderspiele gegen die Niederlande. Gruda kam in der ersten Partie bei der 1:2-Niederlage zum Einsatz. Engels stand beim 2:0-Erfolg im zweiten Spiel auf dem Platz und erzielte den zweiten Treffer für seine Mannschaft.

 

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner