U19 12.05.2019 — 12:01 Uhr

U19: Torloses Remis in München

05er bleiben auch im Rückspiel gegen den FC Bayern ungeschlagen

Wie schon im Hinspiel trennen sich der FC Bayern und die U19 der 05er mit einem Remis.

0:0 (0:0) endete der Saisonabschluss der U19 des 1. FSV Mainz 05 gegen den FC Bayern München. In einem chancenarmen Spiel zeigten die 05er besonders in der ersten Hälfte, warum man zurecht so lange um den ersten Platz mitspielen und dabei unter anderem gegen den Staffelmeister VfB Stuttgart beide Spiele gewinnen konnte.

Die Elf von Bo Svensson setzte die Gastgeber früh unter Druck, hielt die Bayern in der eigenen Hälfte und erzwang viele Balleroberungen. Im Anschluss an die Ballgewinne verpassten es die 05er aber zu oft, die Umschaltaktionen bis zum Ende auszuspielen, sodass sich nur wenige klare Chancen ergaben. Die beste Möglichkeit für die Mainzer hatte Marlon Mustapha mit einem Kopfball, den der Torwart der Münchner aber mit einer guten Parade abwehren konnte.

Nach der Pause zeigte sich der Gastgeber verbessert und hielt nun die Mainzer in der eigenen Hälfte fest. Die Gäste zeigten, dass sie in der ersten Halbzeit viel investiert hatten und bekamen keinen Zugriff auf den Ball, ließen aber ihrerseits auch keine großen Torchancen zu. In der Schlussphase der Partie stellten die Mainzer nochmal um, kamen dadurch wieder besser ins Spiel und ermöglichten so eine wilde Schlussphase mit Chancen auf beiden Seiten. Die besten Mainzer Möglichkeiten hatten am Ende Daniel Haritonov, dessen Abschluss erneut vom Torwart gehalten wurde, Luis Jakobi, der seinen Abschluss etwas zu lange verzögerte, sodass ein Abwehrspieler blocken konnte und Marvin Jung, dessen Abschluss knapp am gegnerischen Tor vorbeistrich. So blieb es am Ende bei einem 0:0, mit dem die Mainzer ihre Zielsetzung, nämlich die beste U19-Leistung einer 05er-Mannschaft in der Bundesliga zu stellen, um einen Punkt verpassten.

"Das Unentschieden wird dem Spiel weitestgehend gerecht, da es sehr ausgeglichen war. Wir haben heute besonders in der ersten Halbzeit eine sehr gute Leistung gegen die Bayern gezeigt und hätten auf Grund unserer Torchancen auch einen knappen Sieg verdient gehabt. Es hat heute für uns gesprochen, dass wir in einem Spiel, dass für uns objektiv betrachtet keine Bedeutung mehr hat, so eine Leistung gegen den FC Bayern abliefern konnten", war der 05-Trainer nach dem Spiel sehr zufrieden mit dem letzten Auftritt seiner Elf in dieser Saison.  

FC Bayern München – 1. FSV Mainz 05 U19 0:0 (0:0)

Mainz 05 U19: Rieß – Onangolo, Haritonov, Rekdal (65. Müller), Gans – Tauer, Papela (73. Jakobi), Barreiro – Eyibil, Schönfelder (83. Jung), Mustapha (89. Oster)

Tore: Fehlanzeige

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner