Profis 20.04.2019 — 18:10 Uhr

Schwarz: In viele glückliche Gesichter gesehen

Trainerstimmen nach dem Heimsieg gegen Düsseldorf

Mainz 05 - Fortuna Düsseldorf 3:1 (1:1)

Friedhelm Funkel: "Ich möchte erste einmal, stellvertretend für die Mainzer Fußballfamilie, Rouven und Sandro gratulieren und die Arbeit hier seit vielen Jahren loben. Das ist eine großartige Leistung. Ich habe es schonmal vor einigen Wochen gesagt, dass Mainz für uns auch ein Vorbeild ist. Es freut mich, dass wir auch im nächsten Jahr wieder gegen einander spielen werden, verspreche Sandro aber, dass er dann keine sechs Punkte gegen uns holt (lacht). Danke."

Sandro Schwarz: "Ich kann das Lob nur zurückgeben, denn Fortuna hat den Klassenerhalt schon eine Woche früher geschafft. Für uns war es wichtig heute nachzuziehen am Ende dieser von uns ausgerufenen Entscheidungswoche. Wir haben gesehen, dass wir von Anfang an drin waren in diesem Spiel. Dann sind wir aber rausgeflogen und hatten schwierige Momente. Die waren nach der Pause auf unsere Seite beispielsweise beim Elfmeter. Wir haben dann auch schön rausgespielte Tore erzielt. Es fühlt sich gut an, so den Klassenerhalt zu schaffen vier Spieltage vor Saisonende und dabei in die glücklichen Gesichter hier im Stadion zu sehen."

 

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner