Fans 06.12.2018 — 14:00 Uhr

Mayence entdecken mit den Profis

Mateta, Gbamin & Niakhaté begleiten Fans durch das "französische Mainz"

Den Absacker nahmen die Teilnehmer im Quartier Mayence: Rund 50 05-Fans haben am Mittwochabend die Möglichkeit wahrgenommen, gemeinsam mit Profis ihres FSV an einer Stadtführung der etwas anderen Art teilzunehmen.

Eingeladen und organisiert hatte das Event die Fanabteilung unter dem Motto "Führung durch das französische Mainz". Der Grund lag auf der Hand, haben die Nachbarn doch über Jahrhunderte Spuren in der Stadt hinterlassen, die sich in Mundart, Bauwerken oder auch der fünften Jahreszeit, der Fassenacht, wiederfinden lassen. Begleitet wurden die Anhänger der 05er dabei von den drei französischsprachigen Bundesliga-Profis Jean-Philippe Gbamin, Torjäger Jean-Philippe Mateta und Moussa Niakhaté.

Positives Schlussfazit nicht nur von Mateta

Während der zweistündigen Führung, die in zwei Gruppen sowohl auf deutsch als auch auf französisch angeboten wurde, wurden Fans und Spielern zentrale, markante Orte der Mainzer Innenstadt nähergebracht und erläutert, bevor das Quartier Mayence (französische Namensform während der Besatzungszeit) in der Mainzer Altstadt zur letzten Anlaufstelle für einen gemütlichen Austausch wurde, Foto- und Autogrammwünsche selbstverständlich inklusive.

Es war ein Abend, der nicht nur die Fans begeisterte, wie sich im Anschluss zeigte: So betonte Mateta, dass Geschichte schon zu Schulzeiten zu seinen Lieblingsfächern gehörte habe und wie lehhreich die Führung durch seine neue sportliche Heimat in vielerlei Hinsicht gewesen sei.

"Der Abend war hervorragend organisiert und auch das Wetter hat mitgespielt - schön zu erleben war vor allem das große Interesse von Fans und Spielern an unserer Stadt. Jean-Philippe Gbamin hat uns zudem während der Führung berichtet, dass er schon privat auf dem Weihnachtsmarkt war und wie gut er ihm gefallen hat. Auch das spricht für unsere Meenzer - man kann sich als Profispieler in der Stadt bewegen und wird erkannt, aber nicht bedrängt. Im Quartier Mayence konnten wir uns mit ihm, Jean-Philippe Mateta und Moussa Niakhaté bei leckerem Essen und einem Wein zum Genießen austauschen. Es war ein schöner Abschluss dieser gelungenen Veranstaltung der Fanabteilung", sagte 05-Fan Maria.  

FSV-Anhänger Stefan sagte: "Die Veranstaltung gestern Abend beinhaltete Fannähe pur! Mir hat das sehr gut gefallen. Durch die Veranstaltung wurde allen Fans etwas ganz Besonderes geboten. Wann ist man sonst mal so nah an Spielern und kann erleben wie sie sich präsentieren wenn sie 'privat' unterwegs sind? Vielen Dank dafür!"

 

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner